Material bestellen

Leichte Sprache – Ein Mann liest ein Buch und freut sich.  Er zeigt den Daumen nach oben, weil er alles verstehen kann.

Informationen in Leichter Sprache

Zur Seite in Alltags-Sprache

Buntes Faltblatt mit Infos

Sie können Material bei uns bestellen.
Zum Beispiel:

  • Bücher
  • Info-Hefte
  • Zeitschriften

Wir haben viele Informationen,
die wir Ihnen kostenlos zuschicken.

Brief in einem Briefumschlag.

Sie müssen nicht dafür bezahlen.
Sie müssen uns nur Ihren Namen und Ihre Adresse geben.
Dann schicken wir Ihnen das Material mit der Post.

Blatt mit Aufschrift: Regeln.

Bitte lesen Sie unsere Bestell-Hinweise.
Bestell-Hinweise sind Regeln für das Bestellen.
Zum Beispiel:

  • Wie kann ich Material bestellen?
  • Was muss ich beim Bestellen beachten?
  • Was ist, wenn meine Bestellung nicht ankommt?

Sie können auch in unserem Archiv nach Infos suchen.
Im Archiv finden Sie ältere Informationen.
Wir sammeln dort alle Informationen für Sie.

Material suchen

Eine Frau stellt eine Frage. Über ihrem Kopf ist eine Sprechblase mit einem Fragezeichen.

Es gibt Material zum Bestellen.
Und Material, das Sie sofort herunter laden können.
Hier erklären wir,
wie Sie das Material suchen können:

Bitte schreiben Sie in das Such-Feld
wonach Sie suchen.
Zum Beispiel: Schutz vor HIV.

Sie können auch eine erweiterte Suche starten.
Erweiterte Suche heißt:
Sie können nach bestimmten Infos suchen.

Das Bild zeigt eine Karte von Deutschland mit vielen verschiedenen Menschen: Alt und jung. Mit und ohne Behinderung. Und Menschen mit verschiedenen Hautfarben.

Zum Beispiel:

  • Infos zu einem bestimmten Thema.
    Zum Beispiel: Beratung.
  • Infos für eine bestimmte Ziel-Gruppe.
    Zum Beispiel: Für schwule Männer.
    Oder für junge Menschen.
Blaues Buch
  • Infos mit einer bestimmten Material-Art.
    Zum Beispiel: Bücher oder PDF.
    PDF sind Dateien im Internet.
    PDF können Sie sofort im Internet ansehen.
    PDF können Sie auch speichern
    und dann ausdrucken.
Menschen aus verschiedenen Ländern, die verschiedene Sprachen sprechen.
  • Infos in einer bestimmten Sprache.
    Zum Beispiel: Deutsch oder Arabisch.
Tragbarer Computer ohne Kabel

Bei der erweiterten Suche können Sie auch auswählen:

1. Nur Material zum Herunter laden
Das schwere Wort dafür ist:
down-load-bares Material
Das spricht man so: daun-lood-bar.
Das heißt:
Sie suchen nur Material,
das Sie herunter laden können.
Sie können das Material sofort ansehen.
Zum Beispiel: PDF im Internet.

Achtung - Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck. Das bedeutet: Vorsicht. Das ist wichtig.

Achtung:
Wenn Sie Material zum Herunter laden suchen,
dann werden keine anderen Infos angezeigt.
Zum Beispiel: Bücher.
Bücher müssen Sie bestellen.
Sie können keine Bücher herunter laden.

Buntes Faltblatt mit Infos

Überlegen Sie bitte vorher:

  • Welches Material Sie suchen.
  • Und bis wann Sie das Material brauchen.

Bestellen dauert länger.
Herunter laden geht sofort.

2. Nicht älter als 3 Monate.
Das heißt:
Sie suchen nur nach neuen Informationen.
Ältere Infos werden dann nicht angezeigt.

Wir haben Material zu den Themen…

Link mit Mauszeiger

Klicken Sie auf ein Thema. Dann finden Sie mehr Informationen.

Eine Frau telefoniert.

Wir helfen Ihnen gerne.
Wenn Sie Fragen haben.
Oder Hilfe brauchen.

Sie können uns anrufen.
Telefonische Beratung

Eine E-Mail ist eine Nachricht im Internet.  Auf einem Computer-Bildschirm sieht man ein Post-Zeichen.

Sie können uns eine Nachricht schreiben.
Online-Beratung

Drei Personen sitzen an einem Tisch und reden.

Sie können persönlich zu uns kommen.
Persönliche Beratung

Rechte an Text und Bild:

Die Bilder gehören:

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Zusatzinformationen zur Übersetzung und Prüfung:

Der Text ist von der Deutschen Aids-Hilfe.

Hier finden Sie die Infos in Alltags-Sprache:
www.aidshilfe.de/shop

Das Atelier Leichte Sprache hat den Text übersetzt.
Von der schweren Alltags-Sprache
in Leichte Sprache, die alle verstehen.

Menschen mit Behinderungen haben den Text geprüft.